Exerzitientag – Mystik

Sich in Gott verlieben

Samstag, 12. Januar 2019 14.00 – 17.00 Uhr

Bei den vier Mystik-Nachmittagen über das Jahr verteilt, geht es darum, seine eigene Spiritualität vom Leben verschiedener Frauen und Männer, die heute als Mystiker*innen gelten, inspirieren zu lassen.

Damit können wir uns unserer eigenen Spiritualität annähern und uns für unser Liebes-Leben mit Gott bewusst entscheiden.

Die Nachmittage sind in sich abgeschlossene Veranstaltungen.
Jede kann wieder neu gewählt werden. Allerdings besteht bei Freude an dieser Form der Spiritualität auch die Möglichkeit, dass hier ein entschieden spiritueller, persönlicher Lebensweg mit Gott entsteht.

Weitere Termine sind:
11.05. Andreas Knapp
07.09. Madeleine Delbrêl
16.11. Dietrich Bonhoeffer

Ablauf:

Information über die Zeit und das Leben der Mystikerin Edith Stein verbunden mit dem Versuch, sich in ihre Zeit und ihr Leben einzufühlen.

Danach konfrontieren wir uns allein mit einem selbst gewählten Text, der für einen Schwerpunkt im Leben dieser Person steht.

Der dritte und eventuell vierte Teil dient dazu, sich in der Gruppe darüber auszutauschen und die spirituellen Erkenntnisse zu teilen

Bitte bringen Sie Schreib- und Buntstifte, Textmarker etc. für Ihre Biographie-Arbeit mit.
Geistliche Tagebücher könnten bei Freude am Thema hier begonnen werden.

Wir bitten um Anmeldung (gerne auch per E-Mail) bis zum 03.01.2019 anschließend bitte in persönlicher Rücksprache. Danke!

Leitung und Information:
Pia Kutschera
Mail: ed.bewnull@alemracaip

Anmeldung:
Pia Kutschera oder
Karmelbüro Tel.: 0203/26409

am 12. Januar 2019
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort: Karmel – Begegnungsstätte

Spende: 5,00 €


Karmel Duisburg – Kirche am Innenhafen
47051 Duisburg, Karmelplatz 1-3

E-Mail: ed.nesse-mutsibnull@grubsiud.lemrak
Tel.: 0203 / 2 64 09

Sternsingeraktion 2019

Bald ist es wieder so weit. Die nächste Sternsingeraktion kann beginnen.
Sie steht unter dem Motto:

WIR GEHÖREN ZUSAMMEN – IN PERU UND WELTWEIT

Gehst DU mit, als Sternsinger oder Betreuer? Möchtest DU dabei sein, wenn Sternsingergruppen in ganz Deutschland den Menschen den Segen bringen? Möchtest DU mithelfen, dass es Kindern in Not überall auf unserer Erde besser geht? Dann melde dich! Weitere Infos bitte dem Innenteil entnehmen.

Es wäre sehr schön, wenn wir möglichst viele Häuser in Duisburg besuchen könnten. Dafür benötigen wir viele Kinder, aber auch Betreuer. Daher sei auch DU dabei, gerne an mehreren Tagen und insbesondere am Samstag, und unterstütze die Sternsingeraktion 2019. Mach mit, denn gemeinsam schaffen wir es. Je mehr wir sind, umso besser. Wir freuen uns auf Dich und Deine Freunde!

Bei Fragen oder weiteren Infos bitte melden:
Heike Gertzen 0163 – 925 49 97
Katrin Kellner 0203 – 759 86 70
ed.bewnull@lemrak.regnisnrets

Flyer

Miteinander im Gespräch

06.11.2018 19:30 Uhr, Begegnungsstätte

Der Ökumenenkreis lädt ein:

Wir möchten mit allen an der Ökumene Interessierten aus der katholischen Karmelgemeinde und aus der evangelischen Gemeinde Alt-Duisburg ins Gespräch kommen.

Mit Musik, Meditation und gemeinsamen Bibelgespräch mit einer abschließenden Agapefeier werden wir diesen Abend gestalten.

Damit möchten wir einen weiteren Schritt tun, um uns besser kennenzulernen und unserem Gemeindeleben aus dem Geist der Ökumene weitere Impulse zu geben.

Um Anmeldung wird gebeten bei Peter Jäger, Mobil: 015253567883 oder Mail: ed.regeajmafnull@retep.

Der Ökumenekreis trifft sich zu seinem nächsten Abend am Dienstag, den 13. November um 19.30 Uhr in der Begegnungsstätte.

Auch dazu sind alle Interessierten aus beiden Gemeinden herzlich eingeladen!

Kirchenvorstandswahlen 2018

Gemäß Artikel 1 (1) der Wahlordnung für die Kirchenvorstandswahlen 2018 ordnet der Kirchenvorstand für unsere Pfarrei die Wahl für den 17. und 18.11.2018 an. Die Wählerlisten für die Kirchenvor standswahlen liegen von Montag, 08.10. bis Freitag, 19.10.2018, im Pfarramt Liebfrauen, Wieberplatz 2, zu den Öffnungszeiten zur Einsicht aus. Einsprüche gegen die Wählerliste sind beim Kirchenvorstand der Pfarrei Liebfrauen, Wieberplatz 2, 47051 Duisburg, bis zum Ablauf der Auslegungsfrist einzulegen. Nach Ablauf der Auslegungsfrist sind Einsprüche nicht mehr zulässig.

Karmelratswahlen 2017

11. / 12. November

Mit einem neuem Karmelrat und einem Leitungsteam versuchen wir die Zukunft der ehrenamtlich organisierten und selbst gestalteten Gemeinde weiter zu leben. Eine entsprechend geänderte Satzung
wird bald vorliegen. Der Karmelrat ist das gewählte Gremium, das Leitungsteam wird vom Karmelrat beauftragt.

Alle die wählen möchten, mussten sich bis zum 15. Oktober in unsere  Wählerliste eintragen.

Offenlegung der Wahlvorschläge zur Karmelratswahl

  – Vorläufige Kandidatenliste –

Hiermit macht der Wahlausschuss für die Wahl zum Karmelrat einen Wahlvorschlag, der um knapp die Hälfte mehr Kandidaten und Kandidatinnen enthält, als zu wählen sind. (8 Personen sind zu wählen)

Innerhalb der nächsten drei Wochen, bis zum 21. Oktober, können Ergänzungsvorschläge an den Wahlausschuss

– Karmelbüro, Karmelplatz1-3, 47051 Duisburg –

eingereicht werden.

Ein Ergänzungsvorschlag, der nicht mehr Namen enthalten darf, als Mitglieder zum Gemeinderat zu wählen sind, ist gültig, wenn er von mindestens zwölf Wahlberechtigten mit Vor-, Zuname und Anschrift unterzeichnet ist und die Erklärung enthält, dass die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit sind.

Die Reihenfolge der nun genannten Personen geschieht alphabetisch:

Appelhoff, Ludger Jäger, Peter Seidel, Uwe
Honecker, Simone Kuster, Peter Sommer, Gudrun
Höttgen-Rüter Monika Matthia, Wolfgang Stockhofe, Fritz
Jeibmann, Birgit Meier, Stefanie

 

In der Gemeindeversammlung am Sonntag, dem 15. Oktober 2017 wurden die Kandidierenden vorgestellt.

Wahlberechtigt ist, wer am 11. November 2017 das 14. Lebensjahr vollendet hat.

Briefwahl ist erst mit Festsetzung der endgültigen Kandidatenliste ab dem 28./ 29. Oktober 2017 möglich.Briefwahlunterlagen werden nur auf ausdrücklichen Wunsch vom Karmelbüro aus, mit beigefügten, frankierten Rückumschlag, zugesendet. Am WE 04./05. November können Sie Briefwahlunterlagen nach dem Gottesdienst bekommen oder sofort wählen.