Wege in die Stille – Kontemplation

Findert ab 17. Juli wieder statt! Dieser Termin ist bereits ausgebucht. Neue Anmeldungen für den 24. Juli sind möglich!

Kontemplation - Uwe Seidel 5/2018
Kontemplation üben, das heißt:

einen Weg gehen:

von außen nach innen von der Zerstreuung zur Sammlung vom Vielen zum Wenigen und zum ganz Einfachen vom sich unterhalten lassen zum sich aushalten es mit sich selbst aushalten und sich hinhalten in der Stille dem, der alles hält und wandelt.

von Hildegard Stockhofe

Kontemplation und Meditation sind spirituelle Übungswege, die in den östlichen und auch in den westlichen Religionen eine lange Tradition haben. Viele Menschen suchen darin einen Zugang zum Göttlichen, ein Eintauchen in das göttliche Du, ein Auflösen des Ich in der Fülle des Nichts, Halt und Hilfe für ihren Alltag… oder einfach Entspannung und eine Möglichkeit, aufzutanken. Was dieser Weg wirklich ist, welche Bedeutung er für den einzelnen Menschen und sein Leben haben kann, welcher Wandlungsprozess sich vollziehen kann – das ist nicht vorhersagbar und mit Worten manchmal schwer zu fassen. Es gibt kein Versprechen und kein Ziel. Es bleibt nur die Herausforderung des Weges, Schritt für Schritt zu gehen.

In dieser Gruppe üben wir das einfache Sitzen (Zazen – bezeichnet eine Meditationstechnik des Zen-Buddhismus) in der Stille (gegenstandslose Meditation). Eine Körperübung zu Beginn hilft beim Ankommen, es folgen drei Sitzrunden zu je 20 Minuten, dazwischen ein paar Minuten Gehen, Wir beenden mit einem erweiterten Kreuzzeichen und einem kurzen geistlichen Wort.

Es handelt sich um ein offenes Angebot, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wäre schön, wenn Sie dennoch vorher einmal Kontakt mit uns aufnehmen. Falls vorhanden, bringen Sie bitte ein eigenes Bänkchen oder Kissen mit. Man kann auch auf dem Stuhl sitzen.

Herzliche Einladung an alle Interessierte, Geübte, Ungeübte, Skeptiker, Neugierige… ! Anmeldung: nicht erforderlich Begleitung und Information: Gudrun Sommer, Tel.: 0203/ 51 88 21 68 Karmel-Kirche (Meditationsraum), Karmelplatz 9, Duisburg-Mitte Termin: jeden Freitag, auch in den Ferien Zeit: 18.00 – 19.30 Uhr (bitte zeitig da sein) Diese Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.