Norwegische Weihnachtsringe

Drucken

Norwegische Weihnachtsringe

Norwegische Weihnachtsringe sind eine zarte Verlockung
Gericht Kekse
Land & Region Norwegen
Keyword Advent, Weihnachten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 70 Stück

Zutaten

  • 2 Eier
  • 2 Eigelb
  • 150 g Puderzucker
  • 250 g Butter
  • abgeriebene Schale einer ½ Zitrone
  • 300 g Mehl
  • Margarine zum einfetten
  • 2 Eigelb zum Bestreichen
  • 60 g Hagelzucker

Anleitungen

  • Eier hart kochen und unter kalten Wasser abschrecken, schälen, halbieren. Die Eigelb mit einem Teelöffel herausnehmen und danach durch ein feines Sieb in eine Schüssel passieren. Die frischen Eigelb, Puderzucker und die weiche Butter dazugeben und alles gut verrühren.
  • Abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Dann das Mehl unterkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  • Dann vom Teig walnußgroße Stücke abnehmen und mit bemehlten Händen zu Strängen von ½ cm Durchmesser und 14 cm Länge formen. Die Stränge jeweils zu einem Ring zusammenlegen.
  • Ein Backblech mit Margarine einfetten und die Weihnachtsringe darauflegen. Ringe mit verquirltem Eigelb bestreichen und gleichmäßig mit Hagelzucker bestreuen.
  • Backzeit ca. 15 Minuten bei 200°C