Neuer offener Bibeltreff am Sonntagabend

Herzliche Einladung an alle Interessierten, die am letzten Sonntag im Monat in der Zeit von 18.00 – ca. 19.00 Uhr an einem gemeinsamen Bibel-Teilen oder im Wechsel an einem Bibiolog zum aktuellen Tagesevangelium im Meditationsraum der Karmelkirche, teilnehmen möchten.

Wir, Renate Seidel und Thomas Hoenig, hatten die Idee, einen regelmäßigen offenen Bibelkreis im Karmel anzubieten. Offen heißt, jeder ist eingeladen, keine Anmeldung notwendig!Unser Anliegen: die Bibel zu öffnen, ihre Texte mit neuem Leben füllen, ihr Feuer spürbar machen. Im Wechsel zwischen Bibliolog und Bibel-Teilen, sollen die aktuellen Texte des jeweiligen Sonntags im Mittelpunkt stehen.

Das erste Treffen, am So 29. September 2019 um 18 Uhr im Meditationsraum in der Karmelkirche, beginnt mit einem gemeinsamen Bibel-Teilen zum Gleichnis aus dem Lukas Evangelium vom reichen Mann und dem armen Lazarus.

Das zweite Treffen findet am So 27. Oktober 2019 als Bibliolog statt. Bibliolog bedeutet: Öffne Dein Herz und lass Dich berühren und, wenn Du möchtest, teile Dich mit. Jeder kann etwas sagen, keiner muss; es gibt jeder richtig noch falsch.

Am So 24. November 2019 am Christkönigstag, ist dann wieder ein Bibel-Teilen zu Lukas 23, 35 – 43 (Kreuzigungsszene) geplant.

Bibel-Teilen ist eine Methode für das gemeinsame Lesen der Bibel, die für den Gläubigen einen persönlichen Zugang zur „Botschaft Gottes“ ermöglichen soll. Ziel ist damit die spirituelle persönliche Auseinandersetzung mit der Schrift, nicht in erster Linie die wissenschaftliche Auslegung (Exegese).

Im Dezember werden wir eine Pause einlegen, reflektieren und, wenn der Probelauf gut geklappt hat, im Januar mit Bibel-Teilen und Bibiolog jeweils am letzten Sonntag im Monat weiter machen.

Wir freuen uns auf alle, die mitmachen möchten
Renate Seidel und Thomas Hoenig

(Bei offenen Fragen bitte direkt an renate@seidel.com eine Mail schreiben)