Go Back
Drucken

Dominosteine

Schokoladenüberzogene Dominosteine sind ein klassisches Kleingebäck
Gericht Kekse
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Kalorien 40kcal

Zutaten

  • 2 Eier
  • 80 g Zucker
  • 125 g Honig
  • 30 g Haselnüsse
  • 30 g Zitronat
  • 30 g Orangeat
  • 40 g Blockschokolade
  • 250 g Mehl
  • ½ P. Backpulver
  • ½ TL Zimt
  • 1 Msp. gemahlene Nelken
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • Margarine zum einfetten

Für die Füllung:

  • Aprikosen- oder Zitronengelee
  • Marzipanrohmasse

Für die Glasur:

  • 200 g zartbittere Schokolade

Anleitungen

  • Eier und Zucker schaumig rühren.
  • Honig im Wasserbad dünnflüssig rühren.
  • Haselnüsse, Zitronat und Orangeat fein hacken
  • Diese Zutaten in die Eier-Zucker-Masse geben.
  • Mehl mit Backpulver mischen, reinsieben. Zimt, gemahlene Nelken und abgeriebene Zitronenschale zugeben. Zu glatten Teig verrühren.
  • Blech einfetten. Teig gleichmäßig auf das Blech streichen. Im vorgeheizten Ofen auf Mittelschiene schieben.
  • Die Backzeit bei 200°C beträgt ca. 15 Minuten
  • Teig vom Blech lösen, noch warm in gleichmäßige Würfel schneiden. Auskühlen lassen. Würfel halbieren, mit Gelee und Marzipanrohmasse füllen. Dazu die Marzipanrohmasse auf Zucker ausrollen und in passende Stücke schneiden.
  • Schokolade im Wasserbad auflösen. Die Dominosteine dick damit bestreichen. Auf einem Kuchenrost trocknen lassen.